Den steckst du in die Tasche

GlaubensSplitter wird nicht nur im deutschsprachigen Raum geschätzt, sondern inzwischen auch schon von Menschen in etlichen anderen Ländern. Einer von ihnen ist Arzt und lebt in Wisconsin (USA).

Wenn seine Patienten vor einer schwierigen Entscheidung stehen, wenn sie schwer erkrankt sind oder auf eine Operation warten, so erfahren wir, gibt er ihnen nicht nur medizinische Hilfe und gute Ratschläge mit auf den Weg. Er tut mehr: Manchen von ihnen schenkt er einen „Pocket Angel“, einen kleinen Engel, den man in die Tasche stecken kann.

Talismanengel
Foto: Jannis Haak

Nein, es geht ihm nicht um ein magisches Verständnis. Der „Pocket Angel“ besitzt keine geheimnisvollen Kräfte. Was dann? Er erinnert uns daran, dass göttliche Kräfte in unserem Leben wirksam werden können. Er macht uns Mut, auf die Nähe Gottes und der Engel zu vertrauen. Dietrich Bonhoeffer sagte das so: „Von guten Mächten wunderbar geborgen!“
Und jeder Griff in die Tasche, jede Berührung des kleinen Engels, kann uns daran erinnern und uns gerade in schweren Zeiten Mut machen, mit Gottes Liebe und Licht zu rechnen.

Einige von diesen „Pocket Angels“ haben wir von dem Arzt in Wisconsin zugeschickt bekommen. Sie können, ihr könnt einen davon erhalten. Aber nicht für euch, sondern für einen Menschen, dem er gerade in dieser Zeit gut tun würde. Also ein Engel zum Verschenken!
Wer bis zum 20. September nach so einem kleinen Engel fragt, bekommt ihn von uns als Geschenk zugeschickt. Wenn unser „Engelvorrat“ nicht reicht, entscheidet die Reihenfolge der eingehenden Mails.
Einfach eine E-Mail mit Absender an rainerhaak (in einem Wort) ätt gmx (Punkt) de

Keinen Beitrag bei GlaubensSplitter verpassen? Einfach den kostenlosen Newsletter abonnieren.

5 Antworten zu “Den steckst du in die Tasche

  1. Christel Mestmacher

    Hallo Herr Haak. Ich habe mich sehr ûber den Engel gefreut,der heute bei mir angekommen ist. Ich werde ihn an meine Tochter, die am 30. Oktober 50 Jahre alt wird, weiter verschenken. Über den Erfolg werde ich Ihnen danach berichten. Freundliche Grüsse Christel Mestmacher

    Von meinem iPad gesendet

    >

  2. Isabell von Spoercken

    Lieber Herr Haak, gestern ist bei mir ein Engel angekommen, Danke. Diesen Engel werde ich weiter senden an Heidi G., eine Frau die gerade jetzt besonders viel Kraft braucht für sich und Ihre Familie, besonders für S. 🙂

  3. Angela Hilde Timm

    Hallo Herr Haak, erstmal herzlichen Dank für den Engel der mich gestern erreicht hat. später mglw. mehr. Schalom Angela Hilde Timm/ Fredenbeck

  4. Das mit dem kleinen Engel in der Hosentasche ist eine wunderbare Idee.
    Seit über einem Jahr habe ich ein kleines Holzkreuz bei mir, dass mich immer wieder daran erinnert, dass ich nicht allein bin. Es gibt mir Trost und Zuversicht auf meinem manchmal schwierigen Weg durchs Leben……

    • Danke für diese persönlichen Zeilen.
      Die kleinen Engel sind übrigens inzwischen alle verschickt. Es waren genügend da. In einigen Fällen wurde mir auch berichtet, für wen der Engel bestimmt ist. Das hat mich sehr berührt.
      Übrigens: Wer noch einen Engel verschenken möchte – noch warten einige bei mir darauf, jemanden zu erfreuen. Also einfach versuchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s