Abenteuerliche Suche

Wir hatten uns auf die Besichtigung der alten Kirche in Süddeutschland gefreut. Doch es wurde mehr als ein kulturell interessanter Besuch in alten Kirchenmauern. Es wurde ein unerwartetes Abenteuer.

Stairway to forest
© lkunl – Fotolia.com

Am Eingang überraschte uns ein Hinweis: An verschiedenen Stellen in der Kirche seien kleine Kärtchen mit Bibelzitaten versteckt.
Und schon begann unsere Suche. Den ersten Bibelvers fanden wir am Rand der dritten Bank von vorn. Wir lasen: „Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine schützende Hand über mir.“ (Psalm 139,5) Wow! Was für eine Aussage! So bekannt uns dieser Vers war, so neu und beeindruckend erschien er uns jetzt. Es lagen dort mehrere Kärtchen mit diesem Vers. Wir konnten uns also eines mitnehmen.
Am Taufbecken entdeckten wir das zweite Kärtchen: „Ich bin immer bei euch, alle Tage, bis zum Ende der Welt.“ (Matthäus 28,20) Was für ein Versprechen!

Wir verließen die Kirche mit sieben verschiedenen Kärtchen. Am Abend lasen wir sie noch einmal, ganz in Ruhe. Obwohl wir die Bibelsprüche kannten, war uns, als würden wir sie heute zum ersten Mal hören oder zumindest ganz neu erfassen. Vielleicht lag das an der spannenden Suche in der Kirche, an dem unerwarteten Abenteuer dort.

Seitdem lesen wir häufiger Bibeltexte anders als früher. Wir stellen uns vor, wir würden sie nach langer Suche neu entdecken. Wir kommen uns dann vor wie Abenteurer, die einen kostbaren Schatz gefunden haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s