Monatsarchiv: Oktober 2014

Zwei Wölfe

SONY DSC
Markus Walti  / pixelio.de

Irgendwann hörte ich diese alte, immer weiter erzählte Geschichte. Sie hat mich gleich tief berührt. Hier meine Version:
Der alte Indianer saß mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer. „Bitte erzähl mir eine Geschichte.“ Der Alte wartete einen Augenblick, schaute in die lodernden Flammen, und begann zu erzählen:

„Mein Junge, dein Leben wird voller schwieriger Prüfungen sein. Aber vergiss dabei niemals, auf dein Herz zu achten. Denn in deinem Herzen leben zwei Wölfe, die miteinander kämpfen. Der eine ist böse und grausam, das ist der Wolf der Dunkelheit, der Angst, der Gier und der Lüge. Er bringt dir viel Leid und Schmerz und kann dich ins Unglück stürzen.
Der andere ist gut und mitfühlend, es ist der Wolf des Lichts, des Mutes, der Liebe und der Wahrheit. Er bringt dir Freude und zeigt dir den rechten Weg.
Jede Nacht kämpfen die beiden Wölfe gegeneinander und versuchen, sich an die Kehle zu gehen. Jede Nacht tobt ein unerbittlicher Kampf in deinem Herzen.“

„Bitte erzähl weiter. Welcher der beiden Wölfe wird gewinnen, der gute oder der böse?“

Der Alte wartete einen Augenblick, bis sein Enkel die Spannung kaum noch aushalten konnte.
Er blickte den Knaben liebevoll an: „Siegen wird der Wolf, den du fütterst …“

Keinen Beitrag bei GlaubensSplitter verpassen? Einfach den kostenlosen Newsletter abonnieren.

Erntedankfest

542920_web_R_K_B_by_Jürgen Treiber_pixelio.de
Jürgen Treiber  / pixelio.de

Vor einigen Tagen war ich als Redner bei den Landfrauen in Tostedt zu Gast. Sie feierten Erntedankfest, hatten vorne im Saal Erntegaben aufgebaut und waren gespannt auf meinen Vortrag mit dem Thema „99 gute Gründe, dankbar zu sein“.

Gegen Ende des Vortrags berichtete ich von einem Gottesdienst in Harlem (New York), den ich vor Jahren Weiterlesen

Der Rhythmus des Lebens

696454_web_R_K_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.de
Andreas Hermsdorf  / pixelio.de

Seit Urzeiten ist der Rhythmus des Lebens stets der gleiche. Frühling, Sommer, Herbst und Winter wechseln sich gegenseitig ab, Tag und Nacht, Ebbe und Flut.

Ich kenne diesen Rhythmus auch in meinem Leben. Weiterlesen