Herr Smith auf der Bühne

DSC_0123
Vor einigen Tagen besuchte ich ein christliches Konzert in Heilbronn. Michael W. Smith ist in den USA sehr bekannt. Meine Frau liebt seine Songs, und so sollte ich zu einem Erlebnis der völlig anderen Art kommen.
Ich nahm die Hoffnung mit auf die Reise, dass es in dem Konzert nicht so leer wird wie bei uns sonntags in der Kirche. Wer kennt schon in Deutschland Herrn Smith?

Als wir die Halle in Heilbronn betraten, bekam ich einen Schreck: Das waren sicher mindestens 3000 Plätze! Hoffentlich werden wenigstens die ersten Reihen besetzt!
Dann strömten die Besucher und Besucherinnen herein, beide zu etwa gleichen Teilen (ich hatte eher mit 90% Frauen gerechnet). Bald waren alle 3000 Plätze belegt. Alle Altersklassen waren vertreten. Es herrschte eine unglaubliche Atmosphäre, eine riesige Vorfreude. Es waren wohl alles Fans des Sängers, hatte ich den Eindruck.

Nur christliche Lieder, hoffentlich wird das nicht zu langatmig. Aber die Fans würden schon für die richtige Stimmung sorgen. Und schon ging es los mit Rock-Pop-Worship, ich etwas reserviert zwischen lauter Begeisterten.
Bald standen alle. Ich auch. Wir klatschten den Rhythmus, wir sangen mit, wir waren ergriffen von der Musik, den Texten und dem Sänger, der bescheiden zwischen seinen Musikern auf der Bühne am Piano saß, der stand, der lief und dabei eine unglaubliche Lebensfreude ausstrahlte.

Der Abend wurde für mich zu einem unvergesslichen Gottesdienst. 3000 Menschen so fröhlich, lebendig, begeistert – und ich mitten unter ihnen. Und am Ende stand ich immer noch zwischen all den anderen und spürte, wie mich der gesprochene Segen des Sängers tief berührte, weil in den Segensworten Gottes Liebe und Freude zu mir herüberwehten.

Zu seinen CDs: Hier klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s