Alles Leben ist ein Tanz

rad2106c
rad2106c © Fiedels, fotolia

Manchmal stecke ich im Kopf fest. Mein Glaube, meine Liebe, meine Freude – alles im Kopf! Dann bin ich „lebendig“, aber nur im Kopf.

Gut tut mir das nicht. Deshalb wird es mir immer wichtiger, vom Kopf auch ins Gefühl und in die Seele zu kommen. Und in den Bauch und die Füße… Zum Glück geht das!

Zwei Sätze aus dem Neuen Testament begleiten mich gerade dabei: „Wir haben für euch Musik gemacht, aber ihr habt nicht getanzt. Wir haben Trauerlieder gesungen, aber ihr habt nicht geweint.“ (Matthäus 11,17)

Tanzen, weinen, lebendig sein – aber nicht nur im Kopf, sondern ganz, mit allen Sinnen. Lebendig sein, das ist für mich das Ziel des Glaubens. Nicht nur theoretisch, sondern praktisch.

Vor einigen Monaten schrieb ich einen Songtext mit dem Titel „Alles Leben ist ein Tanz“. Er wurde inzwischen von Siegfried Fietz vertont.
Zu hören ist das Lied in unserem neuen Konzertprogramm „Aus Tränen werden Perlen. Eine musikalische Reise zum Jesusgeheimnis“.

 Alles Leben ist ein Tanz

Du tanzt auf den Sternen,
in der Krippe, im Stall,
du tanzt mit den Engeln
zum himmlischen Schall.

Du tanzt mit den Lahmen,
ein Wunder geschieht,
du singst mit den Stummen
zum Tanze ein Lied.

Feuerschein, Sternenglanz,
durch die Zeiten geht dein Tanz.
Feuerschein, Sternenglanz,
alles Leben ist ein Tanz.

Du tanzt auch am Abgrund,
du tanzt in die Nacht
und bist nach drei Tagen
zum Tanze erwacht.

Du tanzt auch noch heute
und lädst alle ein,
im Tanz zwischen Erde
und Himmel zu sein.

Feuerschein, Sternenglanz,
durch die Zeiten geht dein Tanz.
Feuerschein, Sternenglanz,
alles Leben ist ein Tanz.

© Rainer Haak

Hier sind die ersten beiden Termine für „Aus Tränen werden Perlen“:

25.9.2016
Hamburg-Eilbek
Infos hier klicken

13.10.2016
Hamburg-Harburg (Rönneburg)
Infos hier klicken

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s