Info

Warum gibt es GlaubensSplitter:

Mit meinem Blog will ich nicht die Welt oder den Glauben erklären. Wer bin ich, dass ich das könnte?
Ich will Lust machen auf Glauben, manches kritisch hinterfragen (Splitter können auch weh tun), Ideen vorstellen, kleine Teile („Splitter“) aus dem großen Feld des Glaubens beleuchten. Und ich freue mich, wenn Sie und Ihr mitdenkt, mitfühlt und Ihre oder Eure Meinung mitteilt.

GlaubensSplitter ist keine wissenschaftliche Seite. Ich wünsche mir, dass jeder Mensch, der glaubt, zweifelt, sucht, fragt, hofft, sich hier zurechtfinden und einbringen kann. Lieber als theologische Höhenflüge sind mir praktische Erfahrungen, Ermutigungen, Fragen und Diskussionsbeiträge.

Wer steckt hinter GlaubensSplitter:

Ich heiße Rainer Haak und betreibe dieses Blog. Etliche Jahre war ich Gemeinde- und Jugendpfarrer in Hamburg, bis ich mich in die Selbständigkeit als Theologe und Autor wagte und somit Zeit habe zum Schreiben, Nachdenken und Gespräch. Häufig bin ich unterwegs zu Vorträgen.
Die Texte, die hier erscheinen, stammen von mir, sofern nicht anders angegeben. Ich bin offen für Gastbeiträge anderer Autoren.

Kommentare abgeben:

GlaubensSplitter lebt natürlich auch von den Kommentaren und Reaktionen. Deshalb lade ich ein, Kommentare abzugeben und an Diskussionen teilzunehmen. Die Kommentare müssen erst von mir frei geschaltet werden. Wenn ich die Zeit habe, geschieht das schon sehr schnell.

Allerdings ist das wie im „normalen“ Leben: Wir bleiben höflich, sachlich und sind keine „Besserwisser“, die anderen die Welt oder den „richtigen Glauben“ erklären müssen. Wir beleidigen niemanden und drohen nicht, vor allem nicht mit der Hölle.
Und bitte keine seitenlangen Ausführungen! Also herzlich willkommen!

Name:
Natürlich freue ich mich, wenn jemand hier mit seinem vollen Namen auftritt (z.B. Monika Mustermann). So halten wir es ja auch, wenn wir uns persönlich begegnen.
Ich verstehe aber auch alle, die vorsichtig sind, weil jede Äußerung im Netz Spuren hinterlässt, die womöglich nicht wieder zu löschen sind. Dann reicht vielleicht auch der Vorname (also Monika). Oder, wenn es nicht anders geht, auch ein Phantasiename (z.B. Glaubenssucher oder Landliebe oder Glückspilz).

E-Mail:
Zum Kommentar gehört immer eine E-Mail-Adresse. Die wird jedoch auf keinen Fall veröffentlicht.

Newsletter bestellen:
Wer regelmäßig über neue Einträge informiert werden will, trägt in dem vorgesehenen Feld seine oder ihre Email ein.

Weitersagen:
GlaubensSplitter ist nicht nur auf Mitmachen, Lesen und Kommentieren angewiesen, sondern auch auf Weiterempfehlungen.
Also bitte weitersagen. Im Gemeindebrief veröffentlichen. Auf der eigenen Website auf GlaubensSplitter hinweisen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s