Schlagwort-Archive: Angst

Kurz gefragt: Was glaubst du?

3d Männchen nachdenklich mit blauen Fragezeichen© fotomek/fotolia
„Kannst du mal in wenigen Sätzen beschreiben, was der Glaube für dich bedeutet und welche Botschaft Jesus uns gebracht hat?“ Erst einmal war ich sprachlos. Ja, worum geht es Jesus eigentlich? Geht es um Sündenvergebung? Geht es um Moral? Geht es um Hölle?
Nach einigem Nachdenken habe ich eine kleine Liste verfasst (ja, ich mag Listen), die den augenblicklichen Stand meiner Glaubensüberzeugung widerspiegelt. Und mich würde brennend interessieren: Wie sieht Deine Liste aus?
Hier ist meine kleine Liste mit 5 Punkten:

Weiterlesen

Alles Sünde oder was?

Many candles in a row in dark church
Foto: Andrei Kazarov /fotolia

Aviad Kleinberg, Professor für mittelalterliche Geschichte, Philosophie und Religionswissenschaft, beschreibt das Christentum folgendermaßen:
„Das Christentum beruht auf der Sünde. Weiterlesen

Weites Feld

Creative fashion
© alphaspirit

Ist Angst in dir –
dann findest du in seiner Botschaft,
was dir Angst macht.
Weiterlesen

Du kannst nicht tiefer fallen

492273_web_R_K_B_by_Grace Winter_pixelio.de
Grace Winter  / pixelio.de

„Du kannst nicht tiefer fallen als in Gottes Hand“, diese Zeile ist für viele Menschen ein Trostwort gerade in ihren dunkelsten Stunden. Weiten Kreisen bekannt wurde dieses Wort in den letzten Jahren durch Margot Käßmann, die es während ihrer Krebserkrankung und später bei ihrem Rücktritt als Bischöfin zitierte.

Ein schöner Satz. Doch was kann er für uns bedeuten? Weiterlesen

Zwei Wölfe

SONY DSC
Markus Walti  / pixelio.de

Irgendwann hörte ich diese alte, immer weiter erzählte Geschichte. Sie hat mich gleich tief berührt. Hier meine Version:
Der alte Indianer saß mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer. „Bitte erzähl mir eine Geschichte.“ Der Alte wartete einen Augenblick, schaute in die lodernden Flammen, und begann zu erzählen:

„Mein Junge, dein Leben wird voller schwieriger Prüfungen sein. Aber vergiss dabei niemals, auf dein Herz zu achten. Denn in deinem Herzen leben zwei Wölfe, die miteinander kämpfen. Der eine ist böse und grausam, das ist der Wolf der Dunkelheit, der Angst, der Gier und der Lüge. Er bringt dir viel Leid und Schmerz und kann dich ins Unglück stürzen.
Der andere ist gut und mitfühlend, es ist der Wolf des Lichts, des Mutes, der Liebe und der Wahrheit. Er bringt dir Freude und zeigt dir den rechten Weg.
Jede Nacht kämpfen die beiden Wölfe gegeneinander und versuchen, sich an die Kehle zu gehen. Jede Nacht tobt ein unerbittlicher Kampf in deinem Herzen.“

„Bitte erzähl weiter. Welcher der beiden Wölfe wird gewinnen, der gute oder der böse?“

Der Alte wartete einen Augenblick, bis sein Enkel die Spannung kaum noch aushalten konnte.
Er blickte den Knaben liebevoll an: „Siegen wird der Wolf, den du fütterst …“

Keinen Beitrag bei GlaubensSplitter verpassen? Einfach den kostenlosen Newsletter abonnieren.

Inspirierende Gottesdienste

Meine Frau und ich besuchen höchst unterschiedliche Gottesdienste. Immer noch staune ich, wie berührend und begeisternd einige von ihnen sind, und wie uninspiriert, lieblos und kalt andere sind.
Ob ein Gottesdienst „modern“ ist, ist mir längst nicht mehr so wichtig. Dass er Menschen auf eine gute Art und Weise berührt, umso mehr. Berührt von Gottes Nähe, beschenkt mit Gottes Kraft, mit Liebe und Licht.Drei fröhliche Kinder feiern Erstkommunion
© Michaela Steininger – Fotolia.com

Es hilft mir, nach einem Gottesdienst die folgenden Fragen zu stellen: Weiterlesen