Schlagwort-Archive: Leise höre ich ihn lachen

Richtig feiern

Du hast sicher einen guten Grund gehabt,
an diesem Fest teilzunehmen.
Man heiratet ja nur einmal.
Allerdings gleich mehrere Tage lang –
man kann das Feiern auch übertreiben.

Moralpredigten lagen dir nicht.
Zum Boykott aufrufen –
spätestens am dritten oder vierten Tag –
war auch nicht deine Sache.

Doch als der Wein ausging
hättest du still schmunzeln
und einen Sieg des nüchternen Lebens
genießen können.
Schluss mit feiern – ist auch Zeit!

Dann hättest du dich zurückziehen können
in die Stille und Nüchternheit.
Hättest überlegen können,
wo und wann es an der Zeit
für dein erstes Wunder wäre.

Wer jetzt etwas Anständiges
von dir erwartet hatte,
wurde wohl maßlos enttäuscht.
Dein erstes Wunder – Wasser zu Wein –
und das Fest ging weiter!

Hochzeit zu Kana (Johannes 2,1-12)

aus: Rainer Haak, Leise höre ich ihn lachen
© katholisches bibelwerk

Das Urteil


Ich bin von Kopf bis Fuß
auf Strafe eingestellt,
ich kann verurteilen
und sonst gar nichts.

Und hier ist wieder
so ein besonders delikates Exemplar –
habe sie selbst erwischt,
sozusagen in flagranti,
Weiterlesen

Heilige Augenblicke


Heilige Augenblicke

Die Augenblicke in meinem Leben
reihen sich als bunte Mischung aneinander –
wie Menschen an der Bushaltestelle,
Briefe in einem Ordner,
Veranstaltungen im Kalender.

Die „schönen“ Augenblicke in meinem Leben
türmen sich farbenprächtig auf
zwischen Windeln und Gesprächen,
Konferenzen und schmutzigem Geschirr.

Die „wichtigen“ Augenblicke in meinem Leben
wechseln sich ab mit Routine,
und ich weiß oft nicht,
ob ich mich für den Sonnenuntergang
oder den „wichtigen“ Anruf entscheide.

Die „heiligen“ Augenblicke in meinem Leben
erkenne ich oft erst hinterher,
und dann frage ich mich verwundert,
warum ich nicht einfach alles andere
stehen und liegen gelassen habe.

Maria und Martha (Lukas 10,38-42)

© camino / kbw

Der König auf einem Esel

BETHLEHEM, ISRAEL - MARCH 6, 2015: The modern fresco of Palm Sunday from 20.cent. in Syrian orthodox church by artist K. Veniadis (1987).

BETHLEHEM, ISRAEL – MARCH 6, 2015: The modern fresco of Palm Sunday from 20.cent. in Syrian orthodox church by artist K. Veniadis (1987).

Foto: Renáta Sedmáková – fotolia

Der Sonntag vor Ostern wird auch Palmsonntag genannt. Jesus zog auf einem Esel in Jerusalem ein – was für ein Bild! Keine goldene Kutsche, kein feuriges Ross! Und trotzdem jubelten die Menschen ihm zu. Doch der Jubel verklang schon bald… Weiterlesen

Leise höre ich ihn lachen

Leise höre ich ihn lachen. Begegnungen mit Jesus
Das neue Buch ist jetzt lieferbar.Hier ist schon mal eine kleine Kostprobe:

Jesusbuch
Du wirst es erleben

Wer bist du, Jesus?
Diese Frage treibt mich um!
Bist du Gottessohn oder Prophet,
Heiler oder Verführer, Weiterlesen